Harmonische Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung des Gem. Chores am 7.2.20 im Hotel Schiff begrüßte Marlies Gerhardt, als 1. Vorsitzende, u.a. Herbert Bucher, den Ehrenvorsitzenden vom Bürgerverein, Markus Kraus, als Vertreter vom Musikverein, den Ehrenpräsidenten des Gem. Chores, Siegfried Ehret und Ehrenvorstand Egon Vögele.
Die 1. Vorsitzende gab einen Jahresrückblick auf die vielen Aktivitäten des Vereins, u.a. die gelungenen Durchführung des Weinfests, das eindrucksvolle Singen in der Georgskirche zum Volkstrauertag, das gut gelungene, sehr erfolgreiche Jahreskonzert „Musik-Highlights aus 100 Jahren Filmgeschichte“ in der Festhalle und nicht zu vergessen im Dezember der Adventskalender an der Rumpelebruck mit vielen St. Georgenern zum gemeinsamen Singen.

Anschließend gaben die Vorstandsmitglieder ihre Arbeitsberichte. Protokoll- und Schriftführer, Sängerinnen- und Sängervertreter und Schatzmeister referierten über ihre Tätigkeiten und konnten durchaus positive Entwicklungen des Vereins vermelden.
Nach dem Bericht der Kassenprüfer, Markus Kraus und Nils Wiegmann (in Abwesenheit), wurde der Schatzmeister entlastet und die bisherigen Prüfer wiedergewählt. Ferner standen turnusmäßig Vorstandsergänzungswahlen an, die von Herbert Bucher (BV) geleitet wurden. Die Ergebnisse ergaben: Rudolf Meyer (2. Vorsitzender), Petra Kraus (4. Vorsitzende), Hans-Joachim Apolant (Protokollführer), Elvira Götzmann (Vizedirigentin), Irmtraud Ehret und Egon Vögele (Resort Bewirtung) und Rudi Faber und Waltraud Hiß (Notenwart/-in), Dorothea Apolant und Lydia Ziebold (Beisitzer Frauen), Kurt Meier und Karl Müller (Beisitzer Männer), Manfred Meier und Hans Knörlein (Beisitzer Passivität).
Die 1. Vorsitzende dankte allen Mitgliedern für die regelmäßige Teilnahme an den Proben und den Auftritten sowie dem Engagement bei den sonstigen Veranstaltungen, besonders der Familie Koch für die Zurverfügungstellung ihres Anwesens bei den Weintagen. Ferner dankte sie auch dem geschäftsführenden Vorstand, den vielen helfenden Händen im Hintergrund bezüglich der vielen Arbeitsstunden zum Weinfest, der Auftritte und Zusammenkünfte des Chores. Zum Schluss gab sie die Termine für 2020 bekannt.

Für alle Freunde des Gem. Chores gibt es den Hinweis, dass es Mitte/Ende Oktober wieder ein interessantes Chorkonzert in St. Georgen geben wird. Der genaue Termin und das Thema werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Dass Singen voll im Trend ist, zeigt die Vielzahl der Chöre im Land. Der Gemischte Chor verfügt mit seinem neuen Dirigenten Rainer Hoffman über einen erfahrenen Leiter. Außerdem ist erwiesen, dass für viele Menschen, die positive Effekte beim Singen erfahren, die Gemeinschaft eine große Rolle spielt. Zum Einen, dass gemeinsames Singen auch ein soziales Leben strukturiert und zum anderen Menschen, die sich gut aufgehoben fühlen und die auch etwas Schönes mit anderen zusammen machen, und das auch so empfinden. Singen fördert die Gesundheit und macht unanfälliger gegen Zivilisationskrankheiten. Der Einzelne muss in einem Chor nicht hochleistungsfähig sein, damit es ein gutes Ergebnis gibt.

Die Mitglieder des Gem. Chores rufen alle Männer und Frauen aus St. Georgen auf‚ es bei einer Probestunde einmal zu versuchen. Einfach anrufen: M. Gerhardt 0761/441806 oder einfach zu den Proben kommen (dienstags 20 Uhr in der Festhalle).


(Hans-Joachim Apolant)

Februar 2020

MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Aktuelles

JHV 2020

Bei der Jahreshauptversammlung am 7.2.20 gab die 1. Vorsitzende Marlies Gerhardt einen Jahresrückblick auf die vielen Aktivitäten des Vereins, u.a. das Weinfest, das eindrucksvolle Singen in der Georgskirche zum Volkstrauertag, das Jahreskonzert „Musik-Highlights aus 100 Jahren Filmgeschichte“.

Mehr lesen »

Fasnet 2020

Der gemischte Chor „Eintracht“ leistet einen beachtenten Beitrag zum Fasnet-Umzug in Freiburg – St. Georgen. Wir bastelten kurzentschlossen einen Straßenbahnzug mit zwei Wagen.

Mehr lesen »